not close enough ...

                                                            photo by Uwe Spielmann


About me ....

Mein Name ist Klaus Wiesemes - Willkommen auf meiner Website. 

Als begeisterter Amateurfotograf bin ich stets bereit das eigene Wissen um das Hobby der Fotografie zu vertiefen. 

 

Bei meinem Einstieg in die Digitalfotografie habe ich mich spontan für das Retro Design der Fujifilm X -Serie begeistern können. In der öffentlichen Wahrnehmung eher unauffällig, zeichnet sich die X- Serie durch ihre relativ geringere Größe und die ausgezeichnete Bildqualität aus - so macht mir das Fotografieren Spaß und das Handling der Kamera erinnert mich stark an die gute analoge Zeit als ich noch mit Kodak und Canon fotografiert habe.

 Ich mache dabei keine Werbung für Fujifilm und selbstverständlich sollte ein jeder mit der Kamera fotografieren, die ihn am besten zusagt und mit der er sich bestens auf seinem Gebiet zurecht findet.

Über Technik reden mag ich nicht  -  das ist bei dem Niveau auf dem sich moderne Kamerasysteme befinden verschwendete Zeit.

 

Jeder der fotografiert entscheidet sich für das Kamera System seiner Wahl. So einfach ist das !

Die Freude an der Fotografie soll im Vordergrund stehen und die Kamera ist dabei lediglich als ein Werkzeug zu betrachten ! 

Aus eigener Erfahrung befindet sich das größte Problem oft hinter dem Sucher.

Daher versuche ich lieber bei jeder Gelegenheit zu fotografieren denn nur so kann man Routine im Umgang mit seiner Kamera erlangen und lernen Fehler zu vermeiden.

 

Auch sollte man bereit sein jederzeit starre Regeln zu brechen. 

 

Meine Vorliebe gilt der Schwarz-Weiß Bearbeitung, hier speziell in der Porträt - und Street Fotografie. 

Als mittlerweile begeisterter Gärtner versuche ich nun seit einiger Zeit durch Anlegen eines englischen Cottage Gartens ( Bauerngarten ) einen Teil zur Rettung und Arterhaltung der Insektenwelt beizutragen.

 

Die Farbspiele der Blüten und Gräser und ihrer kleinen pelzigen Besucher bieten für die Fotografie eine enorme Vielfalt an Motiven. Die Fotografie und der Garten gehen hier ganz gut zusammen.

 

Und bitte reduziert die toten Steingärten. Auch ich war zuerst der Meinung dass sie Arbeit ersparen - aber das ist falsch. Die Natur findet stets ihren Weg und wenn das Unkraut im Kies erst sprießt, viel Spaß damit . Ergänzt also wenigstens einen Teil durch winterharte heimische Stauden oder Gehölze. Die Insekten- und Vogelwelt wird es dankend annehmen. 

 

Für Anregungen und Kritik bin ich stets offen und dankbar. Bitte benutzt dazu das Kontakt Formular. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert - schließlich bin ich ja keine Datenkrake  ;-)

 

 Danke.

 

 " Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute".

– Ansel Adams –

 

  „ Ich wäre da schon mit einem zufrieden".

 – Klaus Wiesemes –

 

 

Der Name Exilbo ist eine Homage an meinen Geburtsort 4630 Bochum .

 

Keine Weltstadt aber dafür gelegen im Herzen des Ruhrgebiets und berüchtigt für eine scharfe Currywurst.

Im Zentrum Bochums braut die Privatbrauerei "Moritz Fiege"  noch ein Pils, das den Namen Pils auch wirklich verdient.

Vorsicht - es ist nach Pilsener Art gebraut, hat einen feinherben Geschmack und haut es Dich um - bist Du zu schwach ! Dann greif Dir einfach eins der anderen Biere aus der Produktpalette - Schwarzbier, Gründer, Helles Bernstein , oder oder oder  ...

Und es ist die Heimat des VFL Bochum , der jede Saison an der Castroper Strasse die Nerven seiner Anhänger  auf das äußerste strapaziert. 

Vor jedem Stadionbesuch ist es daher ratsam seinen Kardiologen zu kontaktieren.  Aber Bayern kann schließlich jeder  ;-)  

 

Die Stadt, der Herbert Grönemeyer mit seinem Song  "BOCHUM "  eine unvergleichliche Hymne gewidmet hat .

 

In diesem Sinne -  Glück Auf !

 

und allen Fotofreunden stets  "Gutes Licht" !